Über Mich

“Alle Erkenntnis der Welt, die wir auf Erden besitzen, stammt nur aus dem Lichte der Natur. Dieses Licht der Natur reicht vom Sichtbaren zum Unsichtbaren und ist hier so wunderbar wie dort. Im Lichte der Natur ist das Unsichtbare sichtbar.”

Paracelsus, 1493-1541

Geboren am 14. Oktober 1966 im ausgleichenden Zeichen der Waage.
Damals wie heute in die Beobachtung von Tieren und Pflanzen versunken. Liebe für und Beschäftigung mit Musik, Lesen, Bergwandern, Naturwanderungen und Imkern.
Damit verbunden die Erforschung und Kenntnis von naturheilkundlichen Methoden.

Nachdem ich 9 Jahre die Musikkapelle Kefermarkt geleitet habe, bin ich seit Januar 2014 Kapellmeister des Musikvereins St. Magdalena in Linz.

Der Verein “Kultur am Pienkenhof”, deren Obmann ich bin  veranstaltet jährlich Theatervorstellungen, Lesungen und Konzerte auf dem Pienkenhof in Kefermarkt.

Näheres auf “Kultur am Pienkenhof”

.


.

Ausbildungen

1999 staatliche Prüfung zum Heilmasseur und Heilbademeister
1999-2001 Heilpraktikerausbildung in Deutschland mit Kenntnissen u.a. in Akupunktur, Neuraltherapie, Ausleitverfahren, Phytotherapie (Kräuterheilkunde), Irisdiagnose und Homöopathie
2001 Biochemie nach Dr. Schüßler und Antlitzdiagnose nach Hickethier in Kemmenau/Deutschland
2001-2003 Kinesiologie nach Holleis
2002-2003 Radiästhesie und Geomantie
2004 Symbole nach Körbler
2004-2005 Phytologie (Kräuterkunde) bei Miriam Wiegele in Graz
2012 Natur- und Landschaftsführer am LFI Linz

Nachdem ich 18 Jahre als Beamter bei der Post tätig war, habe ich mich nach reiflicher Überlegung, aber für mich unausweichlich, ab dem Jahr 1999 für ein etwas anderes Lebensmodell entschieden. Ich absolvierte 1998 den Taxischein und fuhr vier Jahre bei einem Linzer Unternehmen. Einige Zeit „Taxler” zu sein, empfehle ich seitdem allen Therapeuten für die psychologische Praxis! Nebenbei massierte ich in dieser Zeit auch die lädierten Fußballer in einem Fußballverein. Im Jahr 2002 eröffnete ich meine Praxis in Linz/Alturfahr und arbeite seitdem als sogenannter Energetiker.

Seit 2007  habe ich meine Praxisräume (bei Schönwetter im Freien) auf dem Pienkenhof in Wittinghof bei Kefermarkt.

Schwerpunkt meiner Arbeit als Energetiker:

Traditionelle europäische Medizin und individuelle Körperarbeit

Führungen im Naturgarten Pienkenhof und am Naturlehrpfad Pienkenhof

Das mache ich besonders gerne:

Musik:

Nachdem ich 9 Jahre die Musikkapelle Kefermarkt geleitet habe, bin ich seit Januar 2014 Kapellmeister des Musikvereins St. Magdalena in Linz. Selber spiele ich Flügelhorn und etwas steirische Harmonika. Als Jugendlicher begleitete mich die Musik von Falco und Queen. Heute höre ich gerne die Musik von Anton Bruckner, konnte selbst erleben, wie gesundend die Musik von Beethoven wirkt, und mag auch die Musik von Mozart gerne. Als Mühlviertler ist mir auch die „Böhmische Blasmusik“, besonders die Polka, eine Herzensangelegenheit.

Also mir gefällt eh fast alles, wenn´s guat is!!

Bienen

Seit 20 Jahren beschäftige ich mich mit Bienen. Vielleicht gelingt es mir noch, dass ich diese in meinem jetzigen Leben verstehen lerne - auf alle Fälle ist ein Bienenvolk sehr interessant und eignet sich bestens zum Erlernen von komplexen Systemen. Nebenbei produzieren sie einen wunderbaren Honig (Im Umkreis von 500 Metern gibts bei mir ja nur Wald).

Kultur

Im Jahr 2008 habe ich mit meiner Frau den Verein “Kultur am Pienkenhof” gegründet und bin seitdem dort als Obmann tätig. Unser Verein hat auch eine eigene Theatergruppe, die „Theatergruppe Pienkenhof”, die seit 2009 alljährlich Theatervorstellungen auf dem Freiluftareal des Pienkenhofs aufführt.

Näheres auf “Kultur am Pienkenhof”

Berge:

Ich bin ein begeisterter Wanderer und Berggeher. Besonders das Tote Gebirge, das Gesäuse und das Dachsteinmassiv beeindrucken mich sehr. Wenn ich Zeit finde und das Wetter passt, bin ich dann gerne tagelang alleine unterwegs und genieße das sehr.